DR. KARL HOCHHALTINGER

 RECHTSANWALT


D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

 www.hochhaltinger.lawyer

Als Rechtsanwälte hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten für uns höchste Priorität. Wir sind

bereits aufgrund unserer beruflichen Verschwiegenheitspflicht zu höchster Vertraulichkeit verpflichtet.

Selbstverständlich halten wir bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auch sämtliche

datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere jene der EU-Datenschutzgrundverordnung

("DSGVO") ein. Im Nachstehenden erklären wir, welche Ihrer personenbezogenen Daten zu welchen

Zwecken bei uns verarbeitet werden und wie Sie von Ihren Rechten, die Ihnen die DSGVO einräumt,

Gebrauch machen können.

Personenbezogene Daten und Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Mandatserteilung, folglich aus dem

zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnis.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zweck der Zusendung von Newslettern über

aktuelle rechtliche Entwicklungen nur mit Ihrer Einwilligung, wobei Sie Ihre erteilte Einwilligung jederzeit

widerrufen können.

Ihre Kontaktdaten (wie Ihr Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Email-Adresse, Ihr Unternehmen und Ihre

Position) verarbeiten wir auch, um unser Kontaktmanagement (Management "CRM") zu optimieren.

Selbstverständlich können Sie uns gegenüber die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zur Optimierung

unseres Kontaktmanagements jederzeit widersprechen, wobei wir bei Ausübung Ihres

Widerspruchsrechts um Darlegung Ihrer Gründe ersuchen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs

prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw anpassen oder

Ihnen zwingende schutzwürdige Gründe aufzeigen, die die Fortführung der Datenverarbeitung

erforderlich machen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn eine sonstige rechtliche

Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und

zivilrechtlichen Bestimmungen.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung

unserer rechtsanwaltlichen Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt

haben. Bitte beachten Sie, dass die Nichtbereitstellung bzw die nicht vollständige Bereitstellung Ihrer

personenbezogenen Daten, die für die Durchführung und Abwicklung unserer rechtsanwaltlichen

Leistungen erforderlich sind, unter Umständen zur Ablehnung des Mandats führen kann.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche

Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, e-mail Adresse, Telefonnummer,

Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Fotos, Stimmaufnahmen von

Personen. Auch besondere Kategorien von Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im

Zusammenhang mit einem Strafverfahren, können mitumfasst sein.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Als Mandantin oder Mandant bzw generell als Betroffener iSd DSGVO haben Sie – unter Wahrung der

rechtsanwaltlichen Verschwiegenheitspflicht – das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten

personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, deren Speicherdauer und den Zweck der

Datenverarbeitung.

Sollten wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren

Berichtigung oder Vervollständigung verlangen.

Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber,

dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft.

Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder

unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur

endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Sie sind berechtigt, Widerspruch gegen eine Ihre Person betreffende Datenverarbeitung einzulegen,

sofern diese Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses beruht. Im

Fall der Ausübung Ihres Widerspruchsrechts ersuchen wir Sie um Darlegung Ihrer Gründe. Bitte

beachten Sie, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw

Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können. In bestimmten Fällen, haben

Sie auch das Recht, die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten in einem von uns bestimmten,

maschinenlesbaren Format zu erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen

von Ihnen gewählten Dritten zu beauftragen, wobei einer etwaigen Datenübertragbarkeit weder ein

unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder

Vertraulichkeitserwägungen entgegenstehen dürfen.

Bei all Ihren Anliegen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch

uns ersuchen wir Sie, uns zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität,

etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen. Unsere Kontaktdaten finden Sie

auch am Schluss dieser Datenschutzerklärung.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende

Mitteilung.

Auch wenn wir bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemüht sind, können

Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie Ihre Daten verwendet werden, nicht zur Gänze

ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden,

steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der österreichischen Datenschutzbehörde offen.

Wir hoffen aber, dass Sie in einem ersten Schritt uns kontaktieren und wir etwaige Bedenken Ihrerseits

ausräumen können.

Website

Die Nutzung unserer Website einschließlich des Zugriffs auf die darauf befindlichen öffentlich

zugänglichen Inhalte ist grundsätzlich ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Erhoben

werden lediglich die von Ihrem Internet-Provider mitgeteilten Angaben, darunter insbesondere die Ihnen

zugewiesene IP-Adresse sowie die Dauer und die Zeit Ihres Besuches. Diese Informationen werden

von uns für die Dauer des Website-Besuchs gespeichert; eine Auswertung erfolgt dabei ausschließlich

zu statistischen Zwecken unter Wahrung der Anonymität der einzelnen Nutzer. Personenbezogene

Daten zu Ihrer Person werden auch dann erhoben, wenn Sie solche beim Besuch dieser Website

freiwillig und explizit im Zusammenhang mit der Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen

eingeben. Derartige Informationen werden von uns ausschließlich zum entsprechenden Zweck und

unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen genutzt.

Um dieses Angebot bereitstellen zu können, sind lediglich Ihre Email-Adresse und Ihre Entscheidung,

ob Sie unseren Newsletter, insoweit verfügbar, erhalten möchten, erforderlich.

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und

technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem,

rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standards der

Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das

Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von

Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder

unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackerangriff auf Email-Account bzw Telefon).

Verwendung der Daten

Treten Sie mit uns in ein Mandats- bzw. Vertragsverhältnis, geben Sie uns personenbezogene Daten

und gegebenenfalls auch Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl von Ihnen als auch von Ihren

Angehörigen, Mitarbeitern oder von sonstigen Dritten bekannt. In all diesen Fällen gehen wir

grundsätzlich von Ihrer Berechtigung zur Bekanntgabe dieser Daten aus. Wir verwenden Ihre Daten

und die Daten solcher Dritter, die von Ihnen genannt werden, in jenem Ausmaß, als dies zur

ordnungsgemäßen Begründung und Abwicklung unseres Mandats- bzw. Vertragsverhältnisses mit

Ihnen erforderlich ist.

Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den

Mandatsvertrag oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der

DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische

Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung Ihres Auftrages ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (zB

Gegenseite, Substitute, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur

Verfügung stellen, etc) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt

ausschließlich auf Grundlage datenschutzrechtlicher Vorschriften, dies insb zur Erfüllung Ihres Auftrags

oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und

Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen über Sie von dritten Stellen

bezogen werden (zB Suchmaschinen, Sozia-le Netzwerke, die Website Ihres Unternehmens). Auch

kann es dazu kommen, dass wir Behörden oder Gerichten auf deren Anfragen hin Ihre

personenbezogenen Daten offenlegen müssen. In all diesen Fällen achten wir jedoch stets darauf, dass

die gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden und damit der Schutz Ihrer Daten gewahrt bleibt.

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres

Landes oder außerhalb der EU/EWR und verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das

Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir tragen

dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen

Datensicherheitsstandards gewahrt bleiben. Daher übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur

in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes

Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger

ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EG

und/oder 2004/915/EG) abschließen.

Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich

Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die

betroffen sind, gemeldet werden.

Aufbewahren der Daten

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw

gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

Cookies

Diese Website verwendet "Cookies", um unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Ein "Cookie" ist eine kleine Textdatei, die unser Web-Server über den verwendeten Browser auf der

Festplatte Ihres Computers speichert. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer

wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser

hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer

Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine

Identifikationsnummer, die keine Personifizierung eines Benutzers ermöglicht. Der Hauptzweck eines

Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf unserer Website verwendet:

Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Schließen des Browsers auf dem

Computer des Benutzers verbleiben und anschließend automatisch gelöscht werden.

􀀀

Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät

gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und

Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell

ausschließen und das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei

der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und

Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienst-leistungen erhebt und speichert der

Provider der Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser

automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse),

Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provi-der und

Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine

rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlagen

Mandatsverhältnis

Als Rechtsanwaltskanzlei sind wir im Rahmen unserer Mandatierung verpflichtet, Ihre Rechte mit Eifer,

Treue und Gewissenhaftigkeit zu vertreten. Daher sind wir rechtlich verpflichtet, in Ihrem Interesse alle

personenbezogenen Daten über Sie zu erheben, die für eine gewissenhafte Vertretung erforderlich sind.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir überdies auf Grundlage des Mandatsvertrages, Ihrer

Einwilligung oder sonstiger Zwecke, die von datenschutzrechtlichen Vor-schriften gedeckt sind. Für

statistische Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, nachdem diese anonymisiert

wurden.

Website

Alle personenbezogenen Daten, die wir über unsere Website erheben, werden von Ihnen freiwillig

eingegeben. Damit bekunden Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung.

Kontaktmanagement (Client Relationship Management "CRM")

Ihre Kontaktdaten liegen bei uns auf, wenn Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben. Die Verarbeitung

Ihrer Kontaktdaten liegt in unserem berechtigten Interesse, wobei Sie selbstverständlich der weiteren

Verarbeitung Ihrer Daten zur Optimierung unseres Kontaktmanagements jederzeit widersprechen

können.

Kontaktdaten

Verantwortlicher für alle von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten ist:

DR. KARL HOCHHALTINGER

RECHTSANWALT

A-1010 WIEN - STALLBURGGASSE 2

e-mail: law-office@hochhaltinger.at